Zuckerfreie Lebensmittel sind nicht einfach zu finden

Zuckerfreie Lebensmittel sind heutzutage unter der Fülle der Produkte nicht mehr einfach zu finden, da mittlerweile bei der Herstellung von fast jedem Lebensmittel auch industrieller Zucker Verwendung findet. Zuckerfreie Lebensmittel verstehen wir im weitesten Sinne also als solche, denen bei der Produktion kein zusätzlicher Kristallzucker zugesetzt wurde. Generell erkennt man diese Zuckerfreien Lebensmittel gut an dem Logo „Ohne Zuckerzusatz“ – obwohl auch diese oft kalorienreiche und nährstoffarme Zuckeranalogika beinhalten. Nehmen Sie sich also bei Ihrem nächsten Einkauf die Zeit, die Inhaltsstoffe auf der Verpackung vermeintlich Zuckerfreier Lebensmittel unter die Lupe zu nehmen. Sie werden überrascht sein!

Zuckerfreie Lebensmittel aus der Frischeabteilung

Zuckerfreie Lebensmittel können Sie aber in jedem Supermarkt finden. Zunächst gehören sämtliche Sorten von Obst und Gemüse zu den Zuckerfreien Lebensmitteln, denen künstlich kein Zucker zugesetzt wurde. Da Obst allerdings sehr viel Fruchtzucker enthält, empfiehlt sich hier eine anteilige Ernährung von zwei Dritteln Gemüse und Blattsalaten, neben nur einem Drittel Obst. In einem frischen Salat wird auch immer gerne wieder Käse gereicht, der in der Regel auch keinen Kristallzucker enthält und somit zu den Zuckerfreien Lebensmitteln gehört. Aufpassen sollte man bei einer zuckerreduzierten Ernährung jedoch bei den Salatdressings, da die Fertigvarianten oft sehr viel Zucker enthalten.

Zuckerfreie Lebensmittel – Brotzeit.

Zuckerfreie Lebensmittel finden wir auch unter vielen Sorten von Brot. Doch auch hier lohnt sich ein Blick auf die Inhaltsstoffe, da vielen Brotsorten mittlerweile auch Kristallzucker zugesetzt wird. Anders verhält es sich da mit dem Aufstrich. Wie schon oben erwähnt, enthalten nur die wenigsten Käse Zucker. Auch die herzhaften Varianten von Frischkäse gehören zu den Zuckerfreien Lebensmitteln, die man sich gut und gerne aufs Brot schmieren oder zum Kochen verwenden kann. Ebenso fallen auch alle Varianten von Kräuterquark in die Kategorie der Zuckerfreien Lebensmittel. So braucht man sich bei einer Brotzeit keine Gedanken über den Zuckergehalt zu machen.

Zuckerfreie Lebensmittel – Knabbergebäck ist erlaubt

Zuckerfreie Lebensmittel – Wer es gerne deftig mag, dem kann man Fleisch und Fisch als Zuckerfreie Lebensmittel sehr empfehlen. In Ihrer natürlichen Form, enthalten Sie keinen Kristallzucker – mit einer selber hergestellten Marinade kann man den Geschmack selbst bestimmen und so unliebsamen Zuckerzusätzen vorbeugen. Wer nach dem Essen noch ein wenig Zuckerfreie Lebensmittel knabbern möchte, dem sind vor allem Reiswaffeln, Salzbrezeln und Grissini zu empfehlen. Wer also seine Ernährung zuckerreduziert gestalten will, dem ist auf jeden Fall empfohlen, einige Blicke auf die Inhaltsstoffe so mancher Produkte zu werfen. Zuckerfreie Lebensmittel sind nicht so einfach zu finden.

  • RSS
  • Twitter

Beliebte Artikel

Süßigkeiten online bestellen

Süßigkeiten online bestellen liegt gerade ebenso im Trend, ...

My M&M’s –...

Ein knuspriger Zuckerüberzug mit einem Kern aus leckerer ...

Produkttester werden –...

Wer kennt das nicht? Man geht in den Supermarkt ...

Die Top 7...

Wie man mit normalen Lebensmitteln aus dem Supermarkt ...